Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsphilosophie mit der funktionelle Störungen des Menschen behandelt werden und die dem Körper hilft wieder ins Gleichgewicht zu kommen und seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Die Osteopathie wurde in der Mitte des letzten Jahrhunderts vom amerikanischen Arzt und Chirurgen Andrew Taylor Still (1828 - 1917) entwickelt. Von Amerika her hat sie sich Mitte des 20 Jahrhunderts Richtung Europa verbreitet. Bei uns ist sie seit längerer Zeit in der Westschweiz bekannt. Schon damals erkannte A.T. Still die Notwendigkeit einer ganzheitlichen Sicht aufgrund des Zusammenwirkens der verschiedenen körpereigenen Systeme und machte sie zum Ausgangspunkt seiner Behandlung. Damit reagierte er auf den Mangel an Kenntnissen in der klassischen Heilkunde und auf deren Neigung, vorwiegend Symptome zu behandeln.

Osteopathie ist eine Wissenschaft, die sich auf anatomische und physiologische Kenntnisse stützt, die neusten wissenschaftlichen Entwicklungen in ihre Gedanken einbezieht und umsetzt.

Die osteopathische Behandlung stützt sich auf eine ausführliche und gezielte Befragung des Patienten. Das Beschwerdebild wird in einen funktionell anatomischen und physiologischen Zusammenhang gebracht. Das Ziel der Osteopathie ist nicht das Symptom, sondern die Ursache zu behandeln. Die dazu verwendeten Techniken werden nur mit den Händen durchgeführt.

Anwendungsbereiche

Der Körper ist stets bedacht im Gleichgewicht zu sein. Um dies zu erreichen, werden in der Osteopathie drei Bereiche unterschieden:

Das Muskel-Bänder-Skelett System

Erreicht werden soll eine freie Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Faszien.

Das viszerale System

Ziel ist durch Druck und Zug die normale Elastizität der Organe wieder herzustellen und somit ihre Beweglichkeit, Position und damit die Funktion zu normalisieren.

Das cranio-sacrale System

Durch eine gute Beweglichkeit der Schädelknochen, des Kreuzbeins und einer spannungsfreien Hirnhaut, kann die Hirn- flüssigkeit störungsfrei zwischen Kopf und Becken zirkulieren.

Die Osteopathie stellt oft eine Ergänzung zur Schulmedizin dar und kann bei vielen Krankheitsbildern helfen.

Zum Beispiel bei folgenden Symptomen: Gelenk-, Muskel-, und Sehnenbeschwerden, Rückenschmerzen, Schleudertrauma, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Kiefer-, Stirnhöhlenentzündung, Verdauungsstörungen, Erschöpfung, Schlafstörungen, Menstruations-beschwerden, Inkontinenz.

Speziell bei Babys und Kleinkindern

Schiefhals, 3-Monatskoliken, Schreibabys, Schluckstörungen, Schädelassymmetrien, Hyperaktivität, Konzentrations- und Lernstörungen, Essstörungen, Störungen des Kiefergelenkes (Fehlbiss), chronische Mittelohrentzündung.

Jacqueline Labèr

Osteopathin D.O.

Über mich

Geboren in Meilen am Zürichsee lebe ich nun mit meiner Familie seit mehr als 20 Jahren im Zürcher Oberland. Am liebsten verbringe ich meine Freizeit in der Natur, in den Bergen, mit Hund oder Bike oder im Winter auch auf den Telemarkskis.

Ausbildung

  • 2005 - 2009

    Ausbildung zur Osteopathin an der Schule für klassische osteopathische Medizin SKOM in Zurzach

  • 1995 - 1998

    Ausbildung in Sportphysiotherapie mit Diplomabschluss SIAS, Zurzach

  • 1989 - 1993

    Ausbildung zur Physiotherapeutin, SRK
    Stadtspital Triemli Zürich

  • 1981 - 1987

    Matura Kantonsschule Hohe Promenade, Zürich

Praktische​​​​​​​​​​​‌​​​‌​​​‌​​​‌​​​‌​​​‌ Tätigkeit

  • 2010

    Eröffnung Praxis für Osteopathie, Bubikon

  • 2004

    Wechsel der selbstständigen Praxis nach Bubikon

  • 1998

    Eröffnung eigene Physiotherapiepraxis in Wetzikon, ZH

  • 1997 - 1998

    Physiotherapeutin im Zentrum Mundamus, Hinwil

  • 1994 - 1996

    Physiotherapeutin in der Sportphysiotherapie
    B. Ryser, Grüningen

  • 1993 - 1994

    Physiotherapeutin Spital Oberengadin, Samedan

Kosten

bis 60 min SFr. 150.- | bis 45 min SFr. 120.- | bis 30 min SFr. 90.-


Sind Sie im Besitz einer Zusatzversicherung?

In diesem Fall sollte Ihre Krankenkasse einen Teil der Sitzungspauschale übernehmen. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus direkt bei Ihrer Versicherung.



Aktuelles


Kontakt

B E W E G T SEIN

Praxis für Osteopathie

Jacqueline Labèr | Wihaldenstrasse 16b | 8608 Bubikon

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne unter der Telefonnummer 076 223 38 31 zur Verfügung oder Sie können mir über das Kontaktformular eine E-Mail schreiben.
Bitte schliessen Sie das Fenster erst, nachdem Sie eine Sendebestätigung erhalten haben.
Für eine genaue Routenbeschreibung von Google Maps bitte auf die Karte unten klicken.
Error boy
Vielen Dank, Ihre Nachricht wurde versendet!